Aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Kampagnen zu Palästina

Veranstaltungskalender

Kategorie: General
Al Nakba: Die Vertreibung der Palästinenser — eine Reise durch israelische Archive


25. März 2021

Online-Vortrag - den entsprechenden link erhalten Sie über Anmeldung für die Videopräsentation bei
offene-akademie@gmx.de

Weitere Hinweise zur Teilnahme an der online-Veranstaltung am Ende des Einladungstextes.

Vortragender: Ahmad Yacob, Ilmenau

Die Nakba (arabisch „die Katastrophe“) ist ein historisches Ereignis, welches das palästinensische Volk bis heute zutiefst prägt. Sie bezeichnet die ethnische Säuberungskampagne Palästinas, welche im Jahr 1947/48 begann und somit der Staatsgründung Israels unmittelbar vorausging.

Ahmad  Yacob, geboren 1986, ist  ein  Sohn  palästinensischer Flüchtlinge in Damaskus. Er ist Ingenieur und  lebt  seit  2010  in  Deutschland.  Ahmad  Yacob kämpft  gegen  die  Ausblendung  der  geschichtlichen Fakten und der falschen Sicht auf die Palästinenser in der deutschen Öffentlichkeit. Er war als Referent für die Offene Akademie 2020, die als Wochentagung coronabedingt ausfallen musste, vorgesehen. Doch wie einige andere Beiträge ist sein Beitrag mit ausführlichem Quellenmaterial hier zu finden.

Wie in der offenen Akademie üblich, wird die Zeit für Vortrag (30 min) und anschließende Diskussion (30 min) paritätisch aufgeteilt.

Sie benötigen einen Computer / Laptop mit Internetbrowser und Lautsprecher. Für eine aktive Teilnahme an der Diskussion sollte ein Mikrophon eingebaut oder angeschlossen werden. Für eine Teilnahme mit Video des eigenen Bilds braucht man auch eine Webcam am Computer oder Laptop, doch eine aktive Teilnahme geht auch allein über Mikrophon Wenn kein Mikrophon vorhanden ist, kann man auch Fragen über den Chat stellen.

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an der Videopräsentation an bei

offene-akademie@gmx.de

Das einloggen geschieht durch Click auf den Link, der nach Anmeldung zugeschickt wird.

Kann man sich die Vorträge noch einmal anschauen bzw. später sehen?   Nein. Bisher werden die Vorträge nicht aufgezeichnet.

Was kosten die Vorträge?   Sie sind kostenlos. Wir rufen aber dazu auf die Arbeit der Offenen Akademie durch eine Spende zu unterstützen.

Offene Akademie Spendenkonto:

Deutsche Bank
IBAN: DE30 4207 0024 0200 2509 05
BIC: DEUTDEDB420

Kompletten Kalender ansehen