Aktuelle Veranstaltungen, Aktionen und Kampagnen zu Palästina

Aktuelles zu Gaza

Lavender – Die KI-Maschine die Israels Bombenangriffe in Gaza steuert

Der Journalist und Filmemacher Yuval Abraham (Regisseur des Films “No Other Land”, der auf der diesjährigen Berlinale vorgestellt wurde) sprach mit israelischen Geheimdienstmitarbeitern über die KI-gestützte Zielmaschine, mit der 37.000 Menschen im Gazastreifen als verdächtig für einen Anschlag markiert wurden. Hier ist, was er uns erzählt:

‘Lavendel’: Die KI-Maschine, die Israels Bombenangriffe in Gaza steuert

Die israelische Armee hat Zehntausende von Einwohnern des Gazastreifens als Verdächtige für die Ermordung markiert und dabei ein KI-Zielsystem mit wenig menschlicher Aufsicht und einer freizügigen Politik für Opfer eingesetzt, wie +972 und Local Call enthüllen.

Von Yuval Abraham

3. April 2024

Im Jahr 2021 wurde ein Buch mit dem Titel “The Human-Machine Team: How to Create Synergy Between Human and Artificial Intelligence That Will Revolutionize Our World” auf Englisch unter dem Pseudonym “Brigadier General Y.S.” veröffentlicht. Darin plädiert der Autor – ein Mann, bei dem es sich nachweislich um den derzeitigen Kommandeur der israelischen Eliteeinheit 8200 handelt – für die Entwicklung einer speziellen Maschine, die in kürzester Zeit riesige Datenmengen verarbeiten kann, um Tausende potenzieller “Ziele” für militärische Angriffe in der Hitze eines Krieges zu generieren. Eine solche Technologie, so schreibt er, würde das beseitigen, was er als “menschlichen Engpass sowohl bei der Lokalisierung der neuen Ziele als auch bei der Entscheidungsfindung zur Genehmigung der Ziele” bezeichnet.

Wie sich herausstellt, gibt es eine solche Maschine tatsächlich. Eine neue Untersuchung des Magazins +972 und Local Call zeigt, dass die israelische Armee ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Programm mit dem Namen “Lavendel” entwickelt hat, das hier zum ersten Mal vorgestellt wird. Nach Angaben von sechs israelischen Geheimdienstoffizieren, die alle während des aktuellen Krieges im Gazastreifen in der Armee gedient haben und aus erster Hand mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Generierung von Tötungszielen zu tun hatten, hat Lavendel eine zentrale Rolle bei den beispiellosen Bombardierungen von Palästinensern gespielt, insbesondere in der Anfangsphase des Krieges. Den Quellen zufolge war der Einfluss von Lavendel auf die Operationen des Militärs so groß, dass sie die Ergebnisse der KI-Maschine im Wesentlichen so behandelten, “als wären sie eine menschliche Entscheidung”.

Formal ist das Lavendel-System so konzipiert, dass es alle verdächtigen Mitglieder der militärischen Flügel der Hamas und des Palästinensischen Islamischen Jihad (PIJ), einschließlich derjenigen mit niedrigem Rang, als potenzielle Bombenziele markiert. Die Quellen erklärten gegenüber +972 und Local Call, dass sich die Armee in den ersten Wochen des Krieges fast vollständig auf Lavendel verließ, das bis zu 37.000 Palästinenser als mutmaßliche Kämpfer – und ihre Häuser – für mögliche Luftangriffe registrierte…

Vollständiger Beitrag – Gesellschaft Schweiz-Palästina – 03.04.2024