Veranstaltungskalender

Kategorie: General Filmvorführung MUHI - Generally Temporary mit Filmgespräch


16. Juni 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Israel-Palästina-Interessierte,

anbei erhalten Sie ein Info des Karlstorkinos Heidelberg zu dem Film Muhi – Generally Temporary, der am Samstag den 16.06.2018 um 20.00 Uhr im Karlstorkino gezeigt wird.

Im Anschluss an die Vorführung gibt es ein Filmgespräch von Georg Stein vom Palmyra Verlag/Nahostarchiv Heidelberg mit der israelischen Regisseurin Rina Castelnuovo-Hollander und dem Produzenten Jürgen Kleinig.

MUHI - Generally Temporary
Israel, Deutschland 2017 | Regie: Rina Castelnuovo-Hollander & Tamir Elterman | 89 min. | Dokfilm | mit Muhammad El-Farrah, Hamuda Abu Naim El-Farrah, Buma Inbar | arab./hebr. Original mit deutschen Untertiteln

Filminhalt

Muhi, Sohn eines Hamas-Aktivisten, wird als Säugling zur Behandlung einer lebensbedrohlichen Krankheit aus dem Gazastreifen in ein israelisches Krankenhaus verlegt, um sein Leben zu retten. Begleiten darf ihn nur sein Großvater Abu Naim. Mit zwei Jahren verschlimmert sich sein Zustand dramatisch und die Ärzte sind gezwungen, seine Gliedmaßen zu amputieren. Muhi richtet sich ein: mit künstlichen Armen und Beinen, im Kreis seiner Betreuer, zwischen seiner Heimat und seinem Zuhause. Seine Rückkehr nach Gaza wäre auf Grund der desolaten Gesundheitsversorgung sein sicheres Todesurteil, das Betreten israelischen Bodens ist ihm und seinem Großvater jedoch durch die israelischen Sicherheitsvorschriften untersagt. Monate werden zu Jahren und Muhi, heute sieben Jahre alt, verbringt sein ganzes bisheriges Leben in diesem Krankenhaus. Liebevoll betreut von Abu Naim, seinem Großvater und Buma Inbar, einem israelischen Kriegsveteran, der seinen eigenen Sohn im Krieg verlor.

Muhi wächst unter paradoxen Umständen auf – gerettet und behandelt vom »Feind« seines Volkes, während seine eigentliche Familie in Gaza lebt. Das Krankenhaus wird er im Sommer endgültig verlassen müssen, um zur Schule zu gehen. Ein Dilemma für alle Beteiligten, das eine schwere Entscheidung fordert: wird Muhi in Israel ohne seine Familie aufwachsen oder, unter Lebensgefahr nach Gaza zurückkehren?

»Nachdem wir jahrelang Krieg und schmerzlichen Verlust fotografiert haben, wollen wir den Blick der Menschen jetzt auf etwas richten, das die meisten Israelis und Palästinenser nicht sehen können oder nicht sehen wollen: die alltägliche Mitmenschlichkeit. Die Kluft zwischen den Menschen auf beiden Seiten scheint unüberwindbar zu sein. Viele emotionale Faktoren sind große Hindernisse und lassen nur wenig Raum für Hoffnung. Genau aus diesem Grund erscheint uns diese Geschichte so wichtig.« /Rina Castelnuovo-Hollander und Tamir Elterman

Filmvorstellung am 16.6. in Anwesenheit der Regisseurin Rina Castelnuovo-Hollander und des Produzenten Jürgen Kleinig
Mit anschließendem Filmgespräch. Moderation: Georg Stein vom Palmyra Verlag/Nahostarchiv Heidelberg

Weitere Vorstellungstermine:
So., 17.06.18 - 11.00 Uhr
Mo., 18.06.18 - 21.15 Uhr
So., 24.06.18 - 18.15 Uhr

Pressestimmen:

- „Ein leises und zutiefst menschliches Plädoyer für Liebe und Versöhnung, über alle Grenzen und Religionen hinweg.“
Juliette Guttmann, LVZ-Blog
- „Es geht nicht allein, es geht nicht gegeneinander, es geht nicht ohne Vergebung, und womöglich geht es auch nicht ohne Glauben: 'Muhi - Generally Temporary' bringt uns drei Menschen nah, die sich den politischen Zumutungen ihrer Heimat mit Liebe zur Wehr setzen. Wie sie das schaffen, zeigen die Filmemacher mit einer Beharrlichkeit und Genauigkeit, die vorbildlich ist - künstlerisch wie menschlich.“
DOK Leipzig, Jurybegründung Goldene Taube
- „‘Muhi: Generally Temporary’ is essential viewing for understanding the Israeli-Palestinian conflict in human terms.“
Eric Kohn, Indiewire

> Filmtrailer:   https://www.youtube.com/watch?v=7S7pi7W11HE
> Homepage zum Film:   http://www.muhi-film.de
> Ticket-Vorverkauf:  https://www.karlstorkino.de/programm/muhi/
> zur facebook Veranstaltung:   https://www.facebook.com/events/171057246849946/

Heidelberg
Karlstorkinos, Am Karlstor 1
69117

Kompletten Kalender ansehen