Tag 22 bis 28

Hungerstreik Tag 28

28 Tage Hungerstreik: Sa’adat erhält Anwaltsbesuch und der Streik weitet sich trotz Repression aus

So 14. Mai 2017

Am Sonntag, dem 14. Mai, begann der 28. Tag des Hungerstreiks der palästinensischen Gefangenen. 1500 palästinensische Gefangene haben den Streik am 17. April, dem Tag für die palästinensischen Gefangenen, begonnen um eine Reihe von grundlegenden Forderungen durchzusetzen einschließlich ein Ende der Verweigerung von Familienbesuchen, angemessene Gesundheitsversorgung, angemessene medizinische Behandlung, Recht auf höhere Bildung, ein Ende der Isolationshaft und der Administrativhaft, einer Haft ohne Anklage und Gerichtsverfahren.
(…) Eine der führenden Persönlichkeiten unter den Hungerstreikenden, dem regelmäßig Anwaltsbesuche verweigert werden, ist Ahmad Sa’adat, Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas. Addameer, palästinensische Menschenrechtsorganisation für Gefangene, hat Berichten zufolge für heute, Sonntag, 14. Mai, 15:00 Uhr eine Besuchserlaubnis bei Sa’adat erhalten…weiterlesen (englisch)

Addameer besucht den hungerstreikenden politischen Führer Ahmad Sa’adat

Farah Bayadsi, Anwältin von Addameer, besuchte heute, 14. Mai 2017, den politischen Führer und Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP) Ahmad Sa’adat, der sich im Hungerstreik befindet, im Ohli Kedar Gefängnis. Die Anwältin erhielt die Besuchsgenehmigung nach einem am 10. Mai eingereichten Antrag beim Obersten Gericht. Zuvor waren Besuche verweigert worden (…). Herr Sada’at informierte die Anwältin darüber, dass die Gefangenen täglich zwei brutalen Durchsuchungen ausgesetzt sind. Sie müssen währenddessen ihre Räume verlassen, was für die Gefangenen wegen ihres Hungerstreiks körperlich sehr anstrengend ist. Sa’adat fügte hinzu, dass 10 Gefangene in einer engen Zelle mit einem Waschbecken und einer Toilette und ohne Ventilator oder Klimaanlage bei Wetter mit hohen Temperaturen untergebracht sind und jeder Gefangene frei Decken erhalte (…). Bayadsi berichtete, dass sich der Gesundheitszustand von Herrn Sa’adat verschlechtert (…). Er geht und spricht sehr langsam und hat erheblich an Gewicht verloren. Außerdem ist sein Gesicht blass und er nimmt nur Wasser zu sich (…). Trotz seines sich verschlechternden Gesundheitszustandes ist Herr Sa’adat in sehr guter Stimmung und beabsichtigt, den Hungerstreik fortzuführen, bis die Forderungen der Gefangenen erfüllt sind, berichtete Bayadsi…weiterlesen (englisch)

 


Hungerstreik Tag 27

Das portugiesische Parlament erklärt seine Unterstützung für die palästinensischen Gefangenen im Hungerstreik

Sa 13. Mai 2017

Die folgende Erklärung wurde erneut von Movimento pelos Direitos do Povo Palestino e Pela Paz no Medio Oriente /MPPM (Bewegung für die Rechte des palästinensischen Volkes und für Frieden im Nahen Osten)) veröffentlicht. Samidoun – Netzwerk der Solidarität mit den palästinensischen Gefangenen – begrüßt diese bedeutende Erklärung des portugiesischen Parlaments und der Bewegung der Solidarität mit dem palästinensischen Volk. In der Erklärung wird unterstrichen, dass die palästinensischen Gefangenen in israelischen Gefängnissen keineswegs isoliert und zum Schweigen gebracht worden sind – im Gegenteil, sie genießen die Solidarität und die Unterstützung aller Menschen weltweit, die sich der Gerechtigkeit verschrieben haben…weiterlesen (englisch)


Hungerstreik Tag 26

26. Tag des Hungerstreiks der palästinensischer Gefangenen : Die Hungerstreikenden sind Repressionen ausgesetzt

Fr 12. Mai 2017

(…) Ursprünglich waren am Donnerstag alle Fatah-Mitglieder in den Gefängnissen – ausgenommen Kranke und Kinder – aufgerufen, am Hungerstreik teilzunehmen. Am Donnerstagabend jedoch zog die Fateh diesen Aufruf nach einer dreistündigen Sitzung des Zentralkomitees der Fateh zurück. Fateh-Mitglied des Zentralkomitees Marwan Barghouthi ist einer der Führer des Streiks. Barghouti wurde am Donnerstag vom Internationalen Komitee vom Roten Kreuz besucht; alle Anwalts-, Familien- und Besuche des IKRK waren Barghouti seit dem 17. April verwehrt worden. Über den Besuch des IKRK drangen keine Informationen nach draußen – ausgenommen Grüße, die Barghouti an seine Frau und seine Familie sandte…vollständiger Artikel (englisch)


Hungerstreik Tag 25

Am 25. Tag des Hungerstreiks ruft die Fateh alle inhaftierten Mitglieder auf, sich dem Hungerstreik anzuschliessen. Der Gesundheitszustand der schon im Hungerstreik befindlichen Gefangen verschlechtert sich zunehmend.

Do 11. Mai 2017

Am Donnerstag, den 11. Mai sind die palästinensischen Gefangenen in den israelischen Gefängnissen im 25. Tag im Hungerstreik für Freiheit und Würde. Es wird berichtet, dass sich heute weitere 100 palästinensische Gefangene aus verschiedenen politischen Strömungen dem Hungerstreik anschließen. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuzes erklärte, dass es heute den Wortführer und prominentes inhaftiertes Mitglied des Zentralkomitees der Fateh, Marwan Barghouti, der im Jalameh-Gefängnis in Isolationshaft sitzt besuchen wird.

Die Fateh-Bewegung hat jetzt offiziell alle ihre Mitglieder im Gefängnis aufgerufen, sich dem Hungerstreik anzuschließen, ausgenommen kranke Gefangene und Kindergefangene (…).

Die Streikenden sind brutaler Repression ausgesetzt, darunter auch mehrfache und rücksichtslose Verlegungen, die den ohnehin körperlich geschwächten – durch Isolationshaft, Verweigerung von sauberem Wasser, von Salz, häufigen nächtlichen Überfälle, Beschlagnahmung persönlicher Gegenstände, einschließlich Kleidung und Decken, sowie Verweigerung von Anwalts- und Familienbesuchen, ohnehin körperlich geschwächt sind – gesundheitlichen Schaden zufügen…weiterlesen (englisch)


Hungerstreik Tag 24

24.Tag des Hungerstreiks der palästinensischen Gefangenen: Anwaltsbesuche bei Sa’adat, Abu Ghoulmeh, Barghouthi abgeblockt

Mi 10. Mai 2017

Auch am 24. Tag des Hungerstreiks der palästinensischen Gefangenen wird den Anwält*innen der Gefangenen weiterhin der Zugang zu ihren Mandant*innen verwehrt, darunter Ahmad Sa’adat, Ahed Abu Ghoulmeh und Marwan Barghouthi. Die Verweigerung dieser Besuche kommt zu einem Zeitpunkt, an dem zahlreiche palästinensische Gefangene ernsten gesundheitlichen Risiken ausgestzt sind, nachdem sie sich in der vierten Woche des Hungerstreiks für Freiheit und Würde befinden… weiterlesen (englisch)

In Gaza wird in Dutzenden Restaurants nur Wasser und Salz serviert in Solidarität mit den Hungerstreikenden!

 


Hungerstreik Tag 23

Di 9. Mai 2017

‚[Feb 2012] Die Graphik ‚Hungerstreik‘ wurde geschaffen, als Khader Adnan, Administrativhäftling, sich bereits zwei Monate im Hungerstreik befand, den er nach 66 Tagen beendete. Die Berichterstattung über den Hungerstreik von Adnan war begrenzt und wurde oft im engen Kontext des israelisch-palästinensischen Konflikts präsentiert. Uns [VisualizingPalestine] interessierte der Hungerstreik in zweierlei Hinsicht – als eine außerordentliche Leistung körperlicher und geistiger Ausdauer und auch in seinem historischen Kontext als ein beständiges Instrument des politischen Protestes.

Quelle: VISUALIZINGPALESTINE – Hungerstrikes

 

  • Bern: Di 09.05. Kundgebung in Solidarität mit den palästinensischen Gefangenen

 

 

Solidaritätserklärung Europäischer Gewerkschaften mit den palästinesischen Hungerstreikenden

 


Hungerstreik Tag 22

Mo 08. Mai 2017

22 Tage Hungerstreik: Streik geht in die vierte Woche – Palästinenser*innen bitten dringend um Intensivierung von Aktionen zur Unterstützung.

Mit Beginn der vierten Woche des Hungerstreiks palästinensischer Gefangener veröffentlichte das nationale Komitee zur Unterstützung des Streiks eine Erklärung, in der nachhaltige Aktionen zur Unterstützung des Hungerstreiks wie Streiks, umfassender Boykott israelischer Waren und ziviler Ungehorsam gefordert werden (…) weiterlesen (englisch)


Hungerstreiktage 1 bis 7

Hungerstreiktage 8 bis 14

Hungerstreiktage 15 bis 21

Hungerstreiktage 22 bis 28

Hungerstreiktage 29 bis 35

Hungerstreiktage 36 bis 40