Osnabrück: Di 15.05.2018 100 Jahre jüdische Heimstätte Palästina

Wann:
Dienstag, 15. Mai 2018 – 19:30 Uhr
Wo:
VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück

Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft

Dozent: Prof. Dr. Rolf Verleger

Sein neues Buch “Hundert Jahre Heimatland?” erzählt vom Judentum im Zarenreich: Diskriminierung, mittelalterliche Strukturen, Aufklärung, Zionismus, nationalreligiöse Erlösungssehnsucht, Auswanderung in die USA, Sozialismus, der Bund, Bolschewismus, Antisemitismus. Für diese Juden beschloss die britische Regierung vor 100 Jahren die Errichtung einer jüdischen Heimstätte in Palästina. Der einzige Jude in der Regierung war dagegen.

Prof. Dr. Rolf Verleger, Psychologe, wurde 1951 als Sohn von Überlebenden der Shoa geboren. Er war Mitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland und bis 2017 an der Universität Lübeck tätig.

Programmhinweis

 

 

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
696