Berlin: So 08.04.2018 Demo in Solidarität mit dem “Großen Marsch der Rückkehr”

Wann:
Sonntag, 8. April 2018 – 17:00 – 20:00 Uhr

Wo:
Hermannplatz in 10697 Berlin

 

 

 

Redebeiträge auf der Demonstration:

Am 30. März 2018, dem blutigsten Tag seit dem Angriffskrieg auf den Gazastreifen 2014, tötete das israelische Militär 17 Menschen und verletzte 1.400 weitere durch den Einsatz von Tränengas, scharfer Munition und sogar Panzern. Angegriffen wurden die palästinensischen Zivilist*innen lediglich aus einem Grund: Weil sie friedlich für ihre Rechte demonstrierten.

Zum „Tag des Bodens“ gedenkt die Bevölkerung in Gaza der blutigen Niederschlagung des palästinensischen Generalstreiks von 1976, dem Widerstand gegen Landenteignungen und Vertreibungen sowie dem Rückkehrrecht der Geflüchteten.

In einem von Komitees organisierten „Marsch der Rückkehr“ zum 70. Jahrestag der ethnischen Säuberung Palästinas zogen die Demonstrant*innen gemeinsam an die Grenze des Gazastreifens, um auf ihr Recht auf Rückkehr aufmerksam zu machen.

Die Antwort des israelischen Staates fiel mörderisch aus. Mit äußerster Brutalität und Gewalt schoss das Militär die unbewaffneten Demonstrant*innen nieder. Dennoch kampierten Tausende weiter und der Protest der palästinensischen Bevölkerung bleibt ungebrochen.

Wir sagen: Stopp den Massakern in Gaza! Stopp der Belagerung, stopp der Besatzung, stopp der Besiedlung! Wir solidarisieren uns mit der palästinensischen Bevölkerung und ihrem Ruf nach Freiheit und Menschenrechten. Die Rückkehr der palästinensischen Flüchtlinge ist ihr unwiderrufliches Recht!

#GreatReturnMarch

Nakba-Tag-Bündnis Berlin

 

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
718