Hannover: Mi 14.03. Gesprächsabend Neve Shalom-Wahat al Salam – ein Friedensmodell für Israel?

Mittwoch, 14.03.2018, 19:30 – 21:30 Uhr

Evangelisch-Reformierte Gemeinde, Lavesallee 4

GESPRÄCHSABEND

Neve Shalom-Wahat al Salam – ein Friedensmodell für Israel?

Seit 1972 besteht das Dorf Wahat al Salam-Neve Shalom zwischen Tel Aviv und Jerusalem. Sechzig Familien leben hier zusammen in einer Dorfgemeinschaft, zur Hälfte jüdische und arabisch-palästinensische Bürger Israels. Zwei Mitglieder dieses Friedensdorfes, in dem Muslime, Juden und Christen leben, berichten über ihren Alltag und ihre Visionen von einer gleichberechtigten Gesellschaft.


Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Filistina 2018 statt.

30.01. – 20.03.2018

Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters
der Landeshauptstadt Hannover Stefan Schostok

Die Arbeit der „Palästina Initiative Region Hannover“ wird getragen von der Überzeugung, dass eine völkerrechtliche Regelung des Zusammenlebens der israelischen und der palästinensischen Gesellschaft auf der Basis des gegenseitigen Respekts und des Selbstbestimmungsrechts erfolgen muss und dafür auch Europa eine Verantwortung trägt.

Grundlegende Motive unseres ehrenamtlichen Engagements sind Verstehen und Verständigung zu fördern sowie Austausch und Dialog zu ermöglichen.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
726