Thaer Halahleh boykottiert das Militärgericht

Thaer Halahleh boykottiert das Militärgericht in Protest gegen seine Inhaftierung ohne Anklage und Gerichtsverfahren

Der palästinensische Gefangene Thaer Halahleh, der ohne Anklageerhebung oder Gerichtsverfahren im Rahmen einer Anordnung zur Administrativhaft  festgenommen wurde, boykottiert die israelischen Militärgerichte und tut dies seit seiner Verhaftung am 27. April 2017. Halahleh hat laut der palästinensischen Gefangenengesellschaft über neun Jahre im israelischen Gefängnis verbracht, darunter 6 1 / 2 Jahre in Administrativhaft. (weiterlesen …)