Königswinter-Dollendorf: Do 13.07. Einschränkungen von Menschenrechten und Demokratie in Palästina. Wie reagieren darauf deutsche Parteien und Institutionen?

WWann:
Donnerstag, 13. Juli 2017 – 19:30 Uhr
Wo:
Ev. Gemeindehaus, Friedensstr.29, 53639 Königswinter-Dollendorf

 

Deutsch-Palästinensische Gesellschaft e.V. – Regionalgruppe NRW Süd

Bad Honnef,  14.6. 2017
Martin Breidert
Beueler Kreuz 1
53604 Bad Honnef
Tel. 02224-9118059
martin.breidert@gmx.de

Einladung zu einem Vortrag  mit Diskussion mit Annette Groth, MdB

 Eintritt frei – Spenden erbeten

Annette Groth, Entwicklungssoziologin, ist seit 2009 menschenrechtspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke mit Fokus auf Nahost- und Migrationspolitik,  beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den vielfältigen Menschenrechtsverletzungen in Palästina und  Israel. Sie ist Mitglied im  Bündnis zur Beendigung der israelischen Besatzung e.V.  (www.bib-jetzt.de), im Verein „Frauen  für Palästina“ und arbeitet beim Palästinakomitee Stuttgart e.V. mit.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
874