Hamburg: Sa 03.06.2017 Demonstration 50 Jahre israelische Besatzung in Palästina

Wann:
Samstag, 3. Juni 2017 – 13:00 Uhr
Wo:
Beginn Hachmannplatz – 20099 Hamburg
Abschlusskundgebung Gänsemarkt – 20354 Hamburg

 

Seit 1967 hält Israel die Westbank, Ostjerusalem, den Gazastreifen und die Golanhöhen besetzt. Gegen alles Völkerrecht wurden in der Westbank Hunderte illegaler Siedlungen auf palästinensischem Land errichtet und die palästinensische Bevölkerung in voneinander isolierten Enklaven auf nur noch ca. 40% der Westbank zusammengedrängt. Ostjerusalem und Golanhöhen wurden annekiert. Seit 10 Jahren ist der Gazastreifen durch eine strikte Blockade völlig von der Außenwelt abgeriegelt- eine humanitäre Katastrophe. Landraub, Vertreibung, Entrechtung, Verfolgung bestimmen das Leben der Menschen in Palästina, und die westlichen und europäischen Länder tun nichts, um dem ein Ende zu setzen.

DAGEGEN STEHEN WIR AUF!

Es rufen auf:
Palästinensische Gemeinde in Hamburg und Umgebung e.V. – Deutschland
Palästinensische Gemeinschaft in Deutschland e.V. – Hamburg
Deutsch-Palästinensische Gesellschaft, Regionalgruppe Nord-Hamburg
Deutsch-Palästinensischer Frauenverein e.V., Regionalgruppe Hamburg

Aufruf und Demonstration werden unterstützt von
Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung e.V.
IPPNW- Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs-Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.
BDS-Gruppe Hamburg
Flüchtlingsrat Hamburg e.V.

Aufruf und Flugblatt zur Demo