Hannover: Di 16.02.2016 – Klavierkonzert mit Aeham Ahmed

Wann:
Wann:
Dienstag, 16. Februar 2016
Einlass 18:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Wo:
Konzertlokal KANAPEE,
Edenstraße 1, 30161 Hannover
KLAVIERKONZERT MIT AEHAM AHMAD Aeham Ahmad – Pianist und Klavierlehrer – lebte vor seiner Flucht im palästinensischen Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien.

Mit seinem rollenden Klavier spielte er dort auf der Straße und trotzte den Todesdrohungen, um den Menschen mit seiner Musik kleine Lichtblicke und Momente der Freude zu bescheren. Im April 2015 verbrannten IS-Terroristen sein Klavier, Aeham Ahmad musste fliehen und gelangte über das Mittelmeer schließlich nach Deutschland.

Am 18.12.2015 wurde ihm in Bonn der Internationale Beethoven-Preis für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion verliehen.

Eintritt frei, Kostenbeitrag erbeten

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der 7. Filistina – “Festival für Kultur und Politik in Palästina” die vom 15. Februar bis 22. April an verschiedenen Orten in Hannover stattfindet, hier.